Umwelttag der Oberschule Schönefeld war ein voller Erfolg

 

 

 

Am 20.Mai war es wieder soweit. Die Zehntklässler der Oberschule Schönefeld tauschten ihre Schulhefte und Füller gegen Handschuhe und Müllsäcke. Mit 47 Schülern und 4 Lehrern ging es zum Müllsammeln in die einzelnen Orte der Großgemeinde Schönefeld.

Nun schon zum dritten Mal sammeln die Schüler der Oberschule Schönefeld an ihrem Umwelttag in Zusammenarbeit mit der Gemeinde Unrat vom Straßenrand.     

 

Das Wetter ließ uns auch dieses Jahr nicht im Stich. Und so sammelten die Schüler mit viel Elan aber auch etwas Ekel 25 Kubikmeter Müll. Die Gemeinde ist mit dem Ergebnis sehr zufrieden, teilte Frau Fischer vom Gemeinderat mit.

Schön, dass die Wegränder nun wieder sauber sind. Noch schöner ist, dass die Schüler am eigenen Leibe sozusagen etwas über umweltbewussteres Verhalten gelernt haben.

 

In diesem Sinne genießen und achten wir die Natur bis zum nächsten Umwelttag.

 

Denise Merten, Klassenlehrerin Klasse 10c