Die AG-Flughafen gemeinsam mit dem rbb auf der ILA2012

 

Die erste Exkursion der Flughafen Schüler AG führte uns in diesem Jahr auf das neuerbaute ILA-Gelände nach Selchow.  Im Vorfeld hatte der rbb (Rundfunk Berlin-Brandenburg) Interesse bekundet, uns mit einem Kamerateam zu begleiten. Am Freitag ging es mit dem Shuttlebus vom Bahnhof Schönefeld los, der uns überpünktlich zum Ausstellungsgelände brachte. Kurz darauf kam auch rbb-Team an und wir gingen durch die Sicherheitsschleuse in die größte Luftfahrtausstellung in Deutschland. Im Laufe des Vormittags sahen wir uns in mehreren Hallen um, probierten Praktisches an einigen Ständen aus und informierten uns über Jobperspektiven. Außerdem gab es das eine oder andere Geschenk oder Mitbringsel zu verstauen. Zwischendurch schauten wir uns die Außenexponate an und beobachteten das umfangreiche Flugprogramm. Auch wenn der Tag recht anstrengend und manchmal auch ein wenig stressig ( das Kamerateam verlangte für ihren Bericht mehr Aufnahmen als erwartet) war, hat es den meisten Teilnehmer Spaß gemacht und wir fuhren am Nachmittag gutgelaunt wieder in unsere Heimatorte zurück. Am Abend lief dann noch im Fernsehen die Kurzreportage im Rahmen der Sendung "rbb-Reporter berichten", eine Kopie bekamen wir freundlicherweise zugeschickt und können sie uns bei Gelegenheit noch einmal anschauen. Danke an Herrn Lehmann für die Organisation und Vorbereitung des Ausfluges.

Dabei waren aus den 9.Klassen Paul S. , Yannic W. , Carl G. und Dominique R. , aus Klasse 8 Lennart R. und Noel W. sowie als Neuling Erik K.

 

 

Als kleinen Überblick gibt es in der Fotoleiste noch ein paar selbstgemachte Fotos zu sehen (zur Vergrößerung bitte anklicken)

A300 ZeroG als Modellflugzeug und hier als Original bei der Ankunft zu Besuch in der Raumfahrthalle Ein Besuchermagnet der Beluga klein unter dem Transportgiganten ein Flugstar aus Polen : die Mig29 die türkische Kunstflugstaffel Abschlussfoto mit  dem Kamerateam