Tag der offenen Tür 2015 an der Oberschule am Airport Schönefeld

 

Wie in jedem Januar präsentierten Schüler und Lehrer der Oberschule Auszüge aus ihrem Schulalltag. Zufrieden zeigte sich der Rektor der Oberschule, Herr Börner, über das große Interesse von Eltern und Schülern der 6. Klassen der umliegenden Schulen im Einzugsgebiet der Gemeinde Schönefeld.

Ich bin stolz auf meine Schüler, die wie selbstverständlich an einem unterrichtsfreien Tag ihre Schule vorstellen und damit zeigen, dass sie sich wohl fühlen und gern hier lernen. Ich habe mich sehr gefreut über den Besuch sehr vieler ehemaliger Schüler, besonders aus dem letzten Abschlussjahrgang 10, die in netten Gesprächen über die vergangenen Jahre an dieser Schule berichteten“, so Herr Börner.

Großer Andrang herrschte in den Zusammenkünften in der Aula, in denen es unter anderem immer wieder um die Frage der Berufsorientierung ging. Frau Merten, Fachkonferenzleiterin Wirtschaft – Arbeit – Technik, erläuterte die zahlreichen Schritte und Projekte, die zu einem erfolgreichen Abschluss sowie einer guten Ausbildung führen. Nicht umsonst wurde uns schon zum zweiten Mal in den letzten Jahren die Auszeichnung „Schule mit hervorragender Berufsorientierung“ verliehen.

Die Schüler aller Jahrgänge stellten die Fachbereiche an diesem Tag vor: es wurde experimentiert, gerätselt und präsentiert.

Ein besonderer Dank gilt ebenso allen Eltern, die Kuchen für das Schülercafé spendierten, sowie dem Schulkonferenzleiter, H. Lauerwald, der in sehr engem Kontakt mit den Schülern, Eltern und Lehrern steht, um das Miteinander stets zu verbessern.

K.Thielemann

Öffentlichkeitsarbeit

 

 

Vor dem Logo: Schülerinnen aus den Jahrgängen 7 und 9

 

In der Küche: Frau Pretze, Paula, Yannis (Jahrgang 9)

 

Themen des Politikunterrichts: Schülerinnen aus den Jahrgängen 9 und 10