Erste Englischolympiade an der Oberschule am Airport Schönefeld

Zum ersten Mal führte der Fachbereich Englisch der Oberschule am Airport Schönefeld eine Olympiade mit den Besten jeder Klasse durch. Mitmachen durften Schülerinnen und Schüler mit guten und sehr guten Englischleistungen. Alle Teilnehmer mussten jeweils vier Stationen mit unterschiedlichen Aufgaben durchlaufen, um möglichst hohe Punktzahlen zu erreichen. Innerhalb von vier Stunden arbeiteten die 60 Schülerinnen und Schüler aller Jahrgänge an Hör- und Lesetexten sowie Aufgaben zu sprachlichen Fertigkeiten oder an Rätseln zu englischsprachigen Ländern.

Am Nachmittag standen die Ergebnisse fest. Die Teilnehmer können stolz auf ihre Leistungen sein. Die Gewinner sind Stuart Trzeciak (Klasse 7), Kathleen Isleb (Klasse 8), Giovanni Hoffert (Klasse 9) sowie Priscilla Adams (Klasse 10). Herzlichen Glückwunsch! Die Erst- und Zweitplatzierten konnten sich über Einkaufsgutscheine des A 10 -Centers freuen, die Drittplatzierten erhielten USB-Sticks. Ein Dankeschön gilt unserem Förderverein sowie des Sponsors "Jacobi Stuck & Bau GmbH Berlin.

 Kathrin Thielemann (Englischlehrerin an der Oberschule am Airport Schönefeld)

 

Übersicht zur ersten Englisch-Olympiade im Januar 2017 (anklicken)