Der Zukunftstag an der Oberschule am Airport Schönefeld - Berufsorientierung hautnah

                                                                                             Christoph Welz (beide Auszubildende im 2. Ausbildungsjahr zum Hotelfachmann im Intercontinental Berlin); Paul Thielemann, Frau Katrin Bruns, Personalleiterin der Auszubildenden

Der Zukunftstag wurde für unsere MitschülerInnen gut gestaltet; es gab verschiedene Einblicke in komplett unterschiedliche Bereiche. Von der Physiotherapie bis hin zur Deutschen Bank waren viele Firmen vertreten. Ab 8:30 Uhr hatten die SchülerInnen in entweder 45 Minuten und / oder 90 Minuten-Blöcken Zeit, bei den Firmen Informationen zu sammeln, Kontakte zu knüpfen und Erfahrungen auszutauschen. Als „Presse-Club“ hatten wir nicht nur Einblick in einige Vorträge der Firmen, sondern konnten an allen für kurze oder auch längere Zeit teilnehmen.

Das Hauptthema, welches bei allen Vorträgen immer wieder aufgegriffen wurde, war die Vorbereitung auf ein Bewerbungsgespräch bei der jeweiligen Firma bzw. der Bewerbungsprozess an sich. Alle Firmen stellten sich und ihre Ausbildungsberufe vor. Es wurden auch einige Hintergrunddetails preisgegeben, z.B. wie das Unternehmen die Bewerber aussucht. Allerdings wurden nicht nur theoretische Vorträge gehalten. Auto Zellmann brachte ein Auto mit, an dem verschiedene Bereiche des Autos erklärt wurden, Translogistik, die Logistikfirma von Höffner, brachte Möbel zum Auf- und Abbauen mit und in einem zweistündigen Besuch im Oberstufenzentrum Dahme-Spreewald wurden Perspektiven im technischen Bereich aufgezeigt.

Es wurden an diesem Tag Kontakte geknüpft und neue Anregungen für Praktika & Ausbildungen gesammelt. Auch wir als Presse-Club erhielten in den teilweise sehr kurzen Zeiträumen einige wichtige Informationen. Unser Dank gilt nicht nur den Hauptorganisatoren Frau Merten und Frau Jugel, nicht zu vergessen sind unsere Lehrer, die sich um „ihre“ Firma gekümmert haben, sowie natürlich den anwesenden Firmen. Ein großes Dankeschön gilt Frau Jacobi, die mit fleißigen Helfern und vielen Eltern das Cafe` mit leckeren Kuchen versorgt hat. Die anwesenden Firmen versprachen, auch im nächsten Jahr die Chance an der Schule zu nutzen, sich vorzustellen und ihre neuen Praktikanten und Auszubildenden im Vorfeld kennenzulernen.

Presseclub der Oberschule am Airport, Louis Flindt, Klasse 9.2