Mit Schule und Wirtschaft gemeinsam in den Frühling

Die Arbeit des Schönefelder Maggi-Schulkochclubs

 

Überall heißt es, Schule und Wirtschaft sollen eng zusammenarbeiten, denn nicht für die Schule,

sondern für das Leben lernen wir. Um dem gerecht zu werden, arbeitet die Gesamtschule

Schönefeld schon seit langer Zeit erfolgreich mit der Firma Maggi zusammen.

Im Frühjahr 2001 eröffneten wir unseren neuen Arbeitslehretrakt und damit auch

unsere große Schulküche. Mitarbeiter der Firma Maggi überraschten uns damals mit der Idee,

gemeinsam mit uns Schülern zu kochen. Seitdem ist das Projekt nicht mehr zu stoppen!

 

Nun kocht der Schönefelder Maggi-Kochclub regelmäßig in der großen Schulküche.

Das heißt, hier stehen wir Schüler gemeinsam mit Mitarbeitern der Firma Maggi am Kochtopf.

Da wird nicht nur geschnippelt, gebraten und geschlemmt, sondern viel geredet.

Denn wenn unser Schülerdenken auf  die Erfahrungen aus der Wirtschaft trifft,

sind Diskussionen vorprogrammiert. Das ist aber gut so.

 

Die Mitarbeiter der Firma Maggi unterstützen uns auch bei der Gestaltung von Projekttagen

und  versorgen unseren Ernährungslehre-Unterricht mit aktuellen Informationsmaterialien

und praktischen Küchenhelfern. Auch ein Werbevideo wurde gemeinsam mit uns gedreht.

Das war Praxislernen in Reinform.

 

Nun gibt es unseren Maggi-Kochclub schon fast vier Jahre. Dieses kleine Jubiläum werden

wir mit einem zauberhaften Frühlingsmenü feiern. Dabei wird auch wieder einmal deutlich,

dass wir nicht nur aus Tüten kochen. Frische Zutaten passend zur Saison runden unsere Gerichte ab.

Diesmal wird es nach einer Vorsuppe ein Frühlingsschnitzel mit Spargel und Kräuterrahmsoße geben.

Mhhm, lecker.

 

Ohne die tatkräftige Unterstützung der engagierten Mitarbeiter der Firma Maggi

wäre dieses Projekt zwischen Schule und Wirtschaft nicht möglich.

Wir möchten uns daher auf diesem Wege noch einmal herzlichst bedanken und wünschen

uns noch viele gemeinsame Projekte.

 

Die Schüler des Schönefelder Maggi-Kochclubs

 

 

Ein paar Schnappschüsse vom 13.APRIL 2005

zum Ansehen (vergrößern) die kleinen Fotos BITTE ANKLICKEN